Login Interner Bereich

Leistungen des LVO

 

Eine Mitgliedschaft bedeutet nicht nur Zahlungen von Beiträgen an den Landesverband Ostbayerischer Faschingsgesellschaften e.V. und den           Bund Deutscher Karneval e.V. ( zurzeit jährlich 72 Euro ).

Für diesen Beitrag erhalten Sie auch Gegenleistungen:

In erster Linie haben Sie die Möglichkeit  von Rahmenverträgen, die mit der ARAG und der GEMA abgeschlossen worden sind, finanziell zu profitieren.

Die Ausschüsse des BDK und das Präsidium des LVO stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Darüber hinaus sind beide Verbände auch als Interessenvertreter für das Brauchtum Fasching, Fastnacht und Karneval und somit auch für die angeschlossenen Vereine tätig.

Einige dieser Vorteile einer Mitgliedschaft stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vor.

 

Leistungen :

ARAG - Versicherungen

               Als Mitglied des Landesverbandes Ostbayerischer

               Faschingsgesellschaften haben Sie die Möglichkeit,

               über den ARAG - LVO Rahmenvertrag ein

               spezielles Versicherungspaket mit Haftpflicht, Unfall,

               Vertrauensschaden und - Rechtschutzversicherung

               für Ihre Gesellschaft zu günstigen Konditionen

               abzuschließen.

               Neben den aufgeführten Punkten beinhaltet der Vertrag

               auch noch weitere Versicherungspakete.

               Vergleichen Sie und überzeugen Sie sich von den Angeboten.

               Gerne stellen wir die Verbindung zu den ARAG - Berater

               für Sie her.

 

GEMA

               Da jeder unserer Mitgliedsgesellschaften für seine Veranstaltungen

               Musik benötigt, ist insbesondere der GEMA - BDK - Rahmenvertrag

               eine wertvolle Unterstützung.

               Aktuell hat  der BDK mit der GEMA einen neuen Vertrag für alle

               Faschingsgesellschaften die dem BDK angeschlossen sind

               ausgehandelt, der ab den 01. April 2019 in kraft tritt.

                Dies bedeutet für ihre Gesellschaft  eine

                hohe Planungssicherheit.

                Sie können den Unterlagen sowohl die festgelegten jährlichen

                Preiserhöhungen wie auch die vereinbarten Rabatte entnehmen.

                Bei Fragen oder Problemen mit der GEMA stehen Ihnen sowohl

                der LVO als auch der BDK zur Seite.

 

Künstlersozialkasse

                Bei der Künstlersozialkasse handelt es sich im Prinzip um einen

                Arbeitgeberanteil, das jedes Unternehmen zahlen muss, wenn

                von Künstlern/ Publizisten Leistungen erbracht werden oder

                z.B. das Recht übertragen wird, Werke oder Leistungen dieser

                Verwerten zu können.

                Auch gemeinnützige Vereine müssen, wie jeder andere Arbeitgeber,

                ihre sozialversicherungsrechtlichen Pflichten erfüllen. Dies ist bei

                denn Engagement externer Künstler zu beachten.

                Die Versicherungspflicht beginnt, wenn ein selbstständiger

                Künstler oder Publizist seine künstlerische oder publizistische

                Tätigkeit erwerbsmäßig ausübt.

                Als Künstler nah dieser gesetzlichen Regelung gilt derjenige,

                der Musik, darstellende oder bildende Kunst schafft, ausübt oder

                lehrt. Unter Publizisten fallen neben Schriftsteller, Journalisten

                auch Personen, die in anderer Weise publizistisch tätig werden,

                z.B. auch ein Vertragsredner.