Ehrenorden des Landesverbands

Voraussetzung für die Verleihung:

 

Der LVO- Orden kann nur an Mitglieder des Landesverbands Ostbayern verliehen werden.
Es sollte aber mindestens eine Mitgliedschaft von 5 Jahren oder außerordentliche Verdienste zugrunde liegen.

Es liegt im Ermessen der Gesellschaft, wann der Orden verliehen wird.

 
Pro Session können nur 2 LV-Orden von einer Gesellschaft beantragt werden.
(Bei Jubiläum 3 Orden!) 

Anträge müssen dem LVO bis 15. September vorliegen.

 

Die Verleihung:

Der Orden und eine Urkunde wird durch ein Mitglied des LVO Präsidiums verliehen.

 
     
Garde Leistungsabzeichen des Landesverbands

Voraussetzung für die Verleihung:

 

Das LVO- Garde Leistungsabzeichen kann nur an Mitglieder des Landesverbands Ostbayern, nach erreichen der Jahresfristen verliehen werden. 

Es liegt im Ermessen der Gesellschaft, wann das Abzeichen verliehen wird. 

Es kann kein Abzeichen übersprungen werden. 

 

Es werden alle tänzerischen Aktivitäten z.B. in der Kindergarde oder Unterbrechungen als Prinz und Prinzessin angerechnet.

Nachweisbare Aktivitäten in einer anderen, dem LVO angehörigen Gesellschaft, können ebenfalls angerechnet werden. 

 

Anträge müssen dem LVO bis 15. September vorliegen.

 

Trageweise:

 

Das Garde Leistungsabzeichen wird an der Vereins Uniform oder am Garde- Kostüm auf der linken Brustseite getragen.

Es wird nur das Aktuelle Abzeichen getragen.

 

 

Die Verleihung:

 

Das Garde Leistungsabzeichen und eine Urkunde wird durch ein Mitglied des LVO Präsidiums verliehen.

 

Bronze

3 Jahre

Gold mit Stein und Zahl 12

12 Jahre

Silber

5 Jahre

Gold mit Stein und Zahl 15

15 Jahre

Gold

8 Jahre

Gold mit Stein und Zahl 20

20 Jahre

Gold mit Steinen

10 Jahre

Gold mit Stein und Zahl 25

25 Jahre

 Leistungsspange des Landesverbands
Voraussetzung für die Verleihung:

Die LVO- Leistungsspange kann nur an Mitglieder des Landesverbands Ostbayern, nach erreichen der Jahresfristen verliehen werden. 

Es liegt im Ermessen der Gesellschaft, wann das Abzeichen verliehen wird. 

Es kann kein Abzeichen übersprungen werden. 

Nachweisbare Aktivitäten in einer anderen, dem LVO angehörigen Gesellschaft, können angerechnet werden. 

Anträge müssen dem LVO bis 15. September vorliegen.

Trageweise:

Die Leistungsspange wird an der Vereins Uniform auf der linken Seite, ca. 1 cm oberhalb der Brusttasche getragen.

Es wird nur das Aktuelle Abzeichen getragen.

Die Verleihung:

Die Leistungsspange und eine Urkunde wird durch ein Mitglied des LVO Präsidiums verliehen.

Bronze

3 Jahre

Gold

8 Jahre

Silber

5 Jahre

Gold mit Steinen

11 Jahre